Banner Bibel.Bewegt
 
 
 
Resolution für barrierefreien Zugang zu liturgischen Büchern

Texte (am speziell dafür mit Braillezeile adaptierten Computer) mit den Fingern ablesen, oder mit dem Cursor abtasten und per Sprachausgabe ”sich vorlesen lassen". Für die meisten jüngeren Blinden und stark Sehbehinderten ist das heute selbstverständlich. Voraussetzung ist natürlich, dass die Texte digital aufbereitet und bereitgestellt sind.

 

Einmal am Tag innehalten – nur kurz.
Einmal am Tag durchatmen, aufatmen,
sich beschenken lassen:
von einem biblischen Wort, einem Bild, einem Text

 

Welchen Sinn hat mein Leben? Was verschafft mir Ausdauer & Stärke? Was kann ich gegen Schüchternheit tun? Wo finde ich Ruhe? – Das sind nur einige von vielen Fragen, die 16-jährige SchülerInnen des BORG St. Pölten ans Leben stellen. Dass sich diese Themen auch in der Bibel wiederfinden, mag viele der Jugendlichen zunächst überrascht haben. Eine genaue Auseinandersetzung mit konkreten Stellen führte schließlich zur Erstellung eines „Bibellesezeichens“, das – entsprechend künstlerisch ausgestaltet – zu oben gestellten Fragen originelle „Bibellinks“ liefert.

 

Der Bibelgarten lädt zu einer Entdeckungsreise in die Hl. Schrift ein. Die verschiedenen Symbole und Pflanzen im Garten sind nicht rein gartengestalterische Elemente. Sie stehen für Themen und Geschichten in der Bibel. Eröffnet wird im Mai, auf der neuen Website gibts alle Infos.

Bibel-Garten Tulln