Banner Bibel.Bewegt
 
 

Jahre der Bibel

Logo Bibel_hören_lesen_leben

Drei Jahre der Bibel

Mit Beginn des neuen Kirchenjahres wird die revidierte Einheitsübersetzung in Gestalt der neuen Lektionare Einzug in die Feier des Gottesdienstes halten und damit endgültig bei den Gläubigen ankommen.
Deshalb hat die Österreichische Bischofskonferenz hat drei "Jahre der Bibel" ausgerufen. Unter dem Motto BIBEL - Hören. Lesen. Leben sollen vom 1. Dezember 2018 bis zum 29. Juni 2021 österreichweit verschiedenste Initiativen die Bibel, das „Buch der Bücher“, ins Zentrum stellen. Infofolder

Die drei das Motto umgebenden Ellipsen symbolisieren wesentliche Aspekte der Bibelerfahrung des Einzelnen wie auch der Gemeinschaft, die in den Bibeljahren bewusst gefördert werden sollen: das Hören, das Lesen und auch die Berührung der Texte mit dem eigenen Leben. Diese Aspekte überschneiden sich, ergänzen einander, und ziehen zugleich ihre je eigenen Kreise. Sie bleiben in Bewegung. Zugleich spielen die drei Ellipsen auf die drei Lesejahre für die Sonn- und Feiertage an und stellen in ihrer Ausgestaltung einen Bezug zur Umschlaggestaltung der neuen Lektionare her.

Tragen auch Sie zum Gelingen der Aktion bei! 

  1. Setzen Sie andere über die Initiative in Kenntnis, um die breite Wahrnehmbarkeit der „Jahre der Bibel“ fördern.

  2. Nutzen Sie die "Jahre der Bibel" als Gelegenheit, Überlegungen anzustellen, wie das Wort Gottes in Ihrem Wirkungsbereich vernehmbarer gemacht werden könnte.

  3. Verbinden Sie geplante biblische Aktionen oder Veranstaltungen mit dem Motto der „Jahre der Bibel“ und mit dem Logo "BIBEL - Hören. Lesen. Leben".

  4. Informieren Sie uns möglichst frühzeitig über Veranstaltungen, damit wir diese sammeln und sichtbar machen können.

Ansprechpartnerin für die "Jahre der Bibel" in der Diözese St. Pölten: Mag.a Karin Hintersteiner: 02742/324-3335 oder mailto:bibel@kirche.at

Gottesdienste zur Einführung des neuen Lektionars
am 1. Adventsonntag 2018 Lesejahr C

Ein erstes Highlight der "Jahre der Bibel" wird ein Gottesdienst zur Begrüßung des neuen Lektionars sein, der am ersten Adventwochenende 2018 in möglichst allen österreichischen Pfarren und Diözesen gefeiert werden soll. Auch Kardinal Schönborn wird im Stephansdom in Wien einem feierlichen Begrüßungsgottesdienst für das erneuerte, immer neue Wort Gottes vorstehen. Gottesdienstvorlagen sowohl für die Feier der Heiligen Messe als auch für eine Wortgottesfeier stehen ab Ende September auf der Homepage des Österreichischen Bibelwerks kostenlos zum Download bereit.

Informationen und Downloads unter www.bibelwerk.at

Die neuen Mess-Lektionare sind ab Oktober 2018 im Behelfsdienst der Diözese St. Pölten erhältlich. Vorbestellungen sind jederzeit möglich.
Kontakt:
oder 02742/324-3315